Rund um den Everest Sky

Am 8. März 2018 um genau neunzehn Uhr enthüllen Thomas Wiesmann und Thomas von Rohr, Inhaber der White House AG, ihre Innovation: einen Everest Sky mit fugenloser Abdeckung.

Zuvor standen die beiden Männer im Kochstudio der White House AG am Herd und bereiteten Hand in Hand Köstlichkeiten für ihre Gäste zu. Genauso lief auch ihre Zusammenarbeit. Nur durch das Know-How von Küchenbauer und Gerätehersteller war es möglich, eine Glaskeramikabdeckung mit fugenlos integriertem Induktionskochfeld und unsichtbarer, da versenkbarer Tischhaube zu entwickeln.

Bei gemütlichem Zusammensein und fachkundigem Geplauder in lockerer Atmosphäre präsentieren und erklären die beiden Herren ihrem Publikum das schmucke Ausstellungsstück.


Das menschliche Mass - Das Mass aller Dinge: EVEREST SKY.

Sie sei vergleichbar mit dem IPhone: «...optisch zwar äusserst schlicht, technisch aber absolut top!» So kommentierte die Trendforscherin Karin Frick vom Gottlieb Duttweiler Institut die Insel-Küche EVEREST SKY bereits 2009 in der Berner Zeitung.

Es ist das Juwel aus der Wiesmann Küche, die Insel EVEREST SKY. Ein schlichter, schöner Kubus der sich fast in jede Küchensituation einfügt. Ideal aber in Kombination mit dem COVERT REDUIT von Wiesmann Küchen.

Was sie so einzigartig macht, ist das sie dem «menschlichen Mass» entspricht. Sie hat die Grösse, die uns Menschen entspricht und Raum im Raum schafft.


Das COVERT REDUIT – Der begehbare Schrank in der Küche – eine IDEE W

Der luxeriöse, begehbare Schrank, wo alles verschwinden kann, was einen stört. Unsichtbar und in direkter Reichweite: Das COVERT REDUIT.  Nur ein schlichter Raum. Nur schlichte Regale - Stauraum deluxe!

In unserer Manufaktur haben wir eine Tür entwickelt, ohne Angeln, ohne Griffe, speziell für unser Reduit. Alles in allem eine bahnbrechende Idee von Wiesmann Küchen.

Ein paar Beispiele aus den vielen Variationen, die Wiesmann Küchen gebaut haben.


Desperate Housemen kochen auf Wiesmann Küchen.

Sie nennen sich «Desperate Housemen» und treffen sich seit zehn Jahren vier bis fünf mal im Jahr. Zehn Männer, die gerne kochen und gerne Neues hinzu lernen. Seit Thomas Wiesmann mit von der Partie ist, kochen sie auf Wiesmann Küchen: Arun, Erwin, Fabio, Fredi, Jürg, Ruedi, Pascal, Roger, Robert und Thomas.

Auf dem Menue stehen diesmal Tappas Variationen - und immer höchste Konzentration. Obwohl im Hintergrund auf einem IPad ein wichtiger WM Match läuft, die zehn Männer sind ganz bei der Sache: Geröstete Gewürznüsse mit Ras el Hanout und gefüllte Datteln, Lachs-Avocado-Crostini, würzige Hackfleischbällchen, gebratene Spargeln mit Pinienkernen und Tomaten, Hähnchenstreifen und Meersalz-Kartoffeln mit einer original spanischen Knoblauch-Mayonaise, Hähnchenstreifen in Sherry. – Wem jetzt das Wasser nicht im Mund läuft?


Die schönste Küche – Bronze für die «wirklich Offene».

Heutzutage werden praktisch alle Küchen offen gebaut. Meistens heisst dies, dass eine Wand herausgerissen wird, oder keine Wand zwischen Küche und Wohnraum zu stehen kommt.

Was «wirkliche Offenheit» aber heissen kann, zeigt Wiesmann Küchen. Und das hat die Fachjury vom SWISS KITCHEN AWARD und das Publikum per Online-Voting jetzt auch honoriert.

Thomas Wiesmann schafft das mit seinem Kubus EVEREST, manchmal mit einem COVERT REDUIT, manchmal ohne. Er schafft das, mit seinen Lichtkonzepten, er schafft das, mit einer genauen Analyse der Bedürfnisse der Kundschaft und er schafft das, mit seinem grossartigen Team. Das Resultat sind Innovationen, sind Küchen, die so individuell sind, wie die Menschen, die in ihnen leben.

SWISS KITCHEN AWARD


Die Wirkung von Farbe

Muss es Weiss in Weiss sein? Nein! Muss es bunt sein? Nein! Es muss den Bewohnern entsprechen!

Sechzehn Küchen von Thomas Wiesmann, Beispiele, die zeigen, wie man mit Farben umgehen kann, umgehen muss. Beispiele von Wiesmann Küchen, die wir in den drei Jahren gebaut haben.

Beispiele, die zeigen, wie individuell Küchen sein müssen: so individuell wie die Bewohnerin und der Bewohner selbst.


Grundrisse neu denken – Die Küche neu erfinden!

Die Renovation einer Küche bietet die Möglichkeit, nicht nur die Küche, sondern den ganzen Raum neu zu denken. Und plötzlich wird es licht und hell. Hier ein eindrückliches Beispiel aus der Wiesmann Küche!

Mitten im Erdgeschoss, in einer Art Kabäuschen, stand die alte Küche eingeklemmt. Sie ist so nicht nur unpraktisch, sondern nimmt auch dem ganzen Raum das Licht. Die Mauern wurden herunter gerissen. Auf einem völlig neuen Grundriss entstand diese helle Küche, mitsamt eines COVERT REDUITs!

Auf den Fotos 2, 3 und 4 sehen Sie die alte Küche.


Für leidenschaftliche Köche und Köchinnen - Wiesmann Küchen kann man mieten!

Fünf passionierte Kochfreunde, Mitglieder von Rotary Grenchen, die das Besondere lieben. Unter ihnen auch der Satiriker Andreas Thiel.  Sie haben  – zusammen mit ihren Partnerinnen – Wiesmann Küchen für einen Abend gemietet.

Die acht Frauen und Männer zogen los, ohne Menüplan und Einkaufsliste. Erst in der Lebensmittelabteilung von Globus wurde phantasiert, spinntisiert, lustvoll eingekauft und zusammengestellt. - Was dabei herauskam, sehen Sie selbst.

Ein Koch-Event auf Wiesmann Küchen? Bis zu 10 Personen haben gut Platz. Rufen Sie uns einfach an: 044 383 45 00.


Lichtspiele – Die Erfindung für einen Augenarzt.

Ein Kunde von Thomas Wiesmann, ein Augenarzt, wünschte sich gutes Licht für seine Küche. Nicht nur für die Arbeitsflächen, sondern auch für «danach», wenn die Arbeit erledigt ist und man gemütlich am Tisch sitzt. Licht, das den Augen und der Seele gleichermassen gut tut.

Das spezielle Lichtband wurde so in der Manufaktur von Wiesmann Küchen speziell für diesen Augenarzt entwickelt und wird nun mehr und mehr von Kundinnen und Kunden gewünscht. Die LED-Technik bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, Ihre Küche in genau das Licht zu tauchen, das Sie wünschen, es hat auch eine höhere Energieeffizienz.

Das Lichtband IDEEW gibt es nur bei Wiesmann Küchen.


Die Sache mit dem Spülbecken.

Erstaunlich am Spülbecken ist, dass man sich nicht mehr Gedanken dazu macht. Wenn, dann geht es meist um ästhetische oder materielle Aspekte. Dabei brauchen wir dieses Teil jeden Tag mehrere Male. Wir spülen hier Pfannen oder Backbleche, wir putzen Salat und Gemüse und manchmal sogar die Schuhe.

Ästhetische Aspekte sind wichtig. Am wichtigesten aber ist die Grösse des Beckens: Als Faustregel gilt eine einfache Regel: So gross, wie die Küche es zulässt. Und: Reste- ausgussbecken vergessen! Lieber ein grosses Becken, als ein kleines plus dieses Reste-Dings, das in einer modernen Küche keine Aufgabe mehr hat und uns nur dazu verleitet, darin Bürstchen und nasse Lappen liegen zu lassen.


Tabula rase! - Immer auf Ihrer Höhe!

Ergonomie in der Küche ist ein wichtiger Faktor. Wiesmann Küchen hat in ihrer firmeneigenen Manufaktur den Hubtisch entwickelt: Ein Tisch, der sich stufenlos auf jede beliebige Höhe fahren lässt.
 
So ist es einerseits möglich, den Tisch auf eine bequeme und sinnvolle Arbeitshöhe zu fahren. Der Hubtisch IdeeW kann aber ganz anders genutzt werden: Als Frühstücksbuffet, Rüstfläche, Mittagstisch oder Apérobar.
 
Der Hubtisch ist in verschiedensten Varianten und aus verschiedensten Materialien machbar. Was das bedeuten kann, sehen Sie hier.