Nachdenken über die Küche 13: Die lichte Wirkung intelligenter Planung

Lichtdurchflutete Räume, Arbeitsflächen, die gut beleuchtet sind und stimmiges Licht für die Nacht - auch in der Küche, nicht mehr und nicht weniger!

Mehr Licht, mehr Raum - mehr Lebensqualität!

 

Licht! Gerade jetzt, in der dunklen und kalten Jahreszeit wird es uns mehr denn je bewusst: Ein Sonnenstrahl auf dem Teppich, stimmiges Licht am Abend: Licht hat enorme Auswirkungen auf unser Stimmung. Das Licht in der Küche muss zudem verschiedensten Anforderungen entsprechen, manchmal gleichzeitig.

Die Planung des Lichts in der Küche ist weit mehr als ein kosmetischer Akt. Licht ist essenziell für unser Wohlbefinden. Das Tageslicht genau so, wie das künstliche Licht für Abend und Nacht.

Gute und schöne Lampen, edle Designerteile, klar, aber hier genügt die Ästhetik nicht. Das Lichtkonzept muss darum als gleichberechtigter Teil bei der Gesamtkonzeption der Küche von Beginn weg miteinbezogen werden.

Wo sind die Fenster, wie gross sind sie und wo wird später vor allem gearbeitet? Hier geht es zusätzlich darum, sich nicht nur auf den schönen Lichteinfall zu konzentrieren. Es geht auch um den Blick nach draussen. Das Fenster am richtigen Ort gibt mir die Möglichkeit hinauszuschauen, in den Garten, auf die Strasse auch während des Rüstens für das Mittagessen. Es macht meine Welt grösser.

Und was ist am Abend? Die Gäste sind schon da, aber man muss noch dieses und jenes am Herd erledigen. Entweder sitzen die Gäste in der gleissenden Atmosphäre eines Operationssaals, oder man ist gezwungen, in schummrigen Licht noch etwas zu erkennen.

Ein weiterer Punkt ist der Stromverbrauch. Das Licht in der Küche macht immer noch fast einen Fünftel des Gesamtstromverbrauchs in der Küche aus. Mit der guten Ausnutzung des Tageslichts einerseits, einer intelligenten Konzeption andererseits ist hier einiges zu holen. In den letzten Jahrzehnten brauchte jede Küche 5 – 10 Niedervolt-Halogenlampen. Heute ist man mit den wesentlich effizienteren LED-Leuchtpunkten sehr viel besser bedient.

Mit konkreten Beispielen aus der Wiesmann Küche möchte ich diese Gedankengänge verdeutlichen. Drei Beispiele dazu in der GALERIE:

  • Die lichte Wirkung intelligenter Planung.
  • Es werde Licht!
  • Die Küche, eine Bühne, wo der Vorhang nie fällt.

Das ist auch ein guter Moment, um Ihnen schöne und erholsame Festtage zu wünschen. Und: Auf ein lichtes, lichterfülltes schönes 2014!

Thomas Wiesmann und die ganze Wiesmann-Crew